Das Raumklima mit Salz - SALZWELTEN Tirol

Das Raumklima

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen bewirkt ein hoher Anteil an Negativionen in der

Umluft eine Steigerung des körperlichen Wohlbefindens. Das spezielle Mikroklima, das durch die Natursalze geschaffen wird, zeichnet sich durch eine besondere bakteriologische Reinheit aus und hat ähnlich belebende Eigenschaften, wie die Meeresluft oder in Salzstollen.

Das Mikroklima des Bergsalzes löst Wohlbefinden aus und steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Viele Innenarchitekten und Künstler beschäftigen sich mit dieser neuen Dimension des Gestaltens - mit dem Baustoff Salz.

Bergsalz wirkt antibakteriell und luftreinigend. Es ist selbst geruchlos, kann aber Gerüche binden.

Mit jedem Atemzug fühlt man die angenehm warme salzhaltige Luft in die Lungen strömen. Die Atemluft wird durch das freigesetzte Salz mit negativen Ionen angereichert.

Bei einer Temperatur von ca. 18-23° C und einer Luftfeuchtigkeit von 50-60% bereitet Ihnen das Mikroklima einen angenehmen Aufenthalt. Deutlich spürbar ist der Salzgehalt in der Salzsauna bei 60° und einer Luftfeuchtigkeit von 50 - 60%.

                                                        


CAPTCHA Image
Refresh